Projektträger

 

 

PAREA gGmbH

 

Unterstützer

 

 

 

Stadt Erkrath

 

 

 

 

Gymnasium Hochdahl

 

 

 

 

Schlebusch Hydraulik

 

 

 

 

 

Sahle Wohnen

 

 

 

Stadtwerke Erkrath

 

 

 

Buchhandlung Weber

 

 

 

Nordson GmbH

 

 

Auszeichnungen

 

 

Deutscher Bürgerpreis Ehrenamts-Preis der Initiative "für mich, für uns, für alle"

 

 

 

 

 

Kinderträume 2011 Sozialkampagne des DFB im Rahmen der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft

 

 

 

 

 

Sonderehrung

in Anerkennung der herausragenden Leistungen zum Wohle des Sports in Erkrath

 

 

 

 

 

 

Integrationspreis des Integrationsrates der Stadt Erkrath

 

Wichtiger Hinweis

 

Die offizielle Homepage des

FC Parea Schimmelbusch

ist nicht kompatibel mit

- Internet Explorer -

Wir bitten dies zu entschuldigen!

 

Eine fehlerfreie Darstellung

ermöglicht Mozilla Firefox!

Termine

 

Projektleiter:

 

Thomas Laxa

 

E-Mail:


fcparea@web.de

 

 


 

 

Training - FCS:

 

Mittwoch, 25. April 2018

18:30 - 20:30 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 

 

Training - FCS junior:

 

Mittwoch, 25. April 2018

18:30 - 20:30 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 

 

Training - FCS ladies:


Mittwoch, 25. April 2018

18:30 - 20:30 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 


 

 

FCS

-

Gymnasium Hochdahl


 

-:- (-:-)

 

Mittwoch, 29. Juni 2016

19:00 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 

 


 

 

Turnier - FCS:

 

Hallenturnier

B'90/Die Grünen Erkrath

 

Samstag, 28. April 2018

10:00 - 18:00 Uhr

Sporthalle Rankestraße

 

 

 

 

Geburtstage

 

11.01. Marcel R. (28)

22.02. Jacky (18)

02.03. Dominik (27)

08.03. Marvin (21)

10.03. Mathi (28)

12.04. Jurij (29)

01.05. Adrian (25)

05.05. Marcel N. (27)

10.05. Jonas (19)

16.06. Domenico (36)

01.07. André (30)

22.07. Nico (17)

19.08. Thomas (31)

21.08. Elias (19)

07.09. Flo (20)

12.09. Niclas (19)

15.09. Andreas (18)

21.09. Julia (19)

26.09. Hannes (21)

30.09. Micha (29)

08.10. FCS (17)

08.10. Debby (19)

18.10. Stefan (31)

22.10. Kevin (29)

27.10. Leon (18)

05.11. Fabian (19)

21.11. Denis (23)

14.12. Carsten (28)

 

 

FCS on facebook

 

 

 

4.Platz beim Caritasturnier in Hilden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorrunde FCS vs. Team Caritas                                                     1:0

Vorrunde FCS vs. Stadtwerke Velbert                                           1:0

Vorrunde FCS vs. United Oberbilk                                                 1:1

Vorrunde FCS vs. Projekt-Team Erkrath                                       3:1

Vorrunde                     FCS      vs.       Los Zorros                                                          0:2

 

Viertelfinale FCS vs. Maxis Allstars 5:0

Halbfinale FCS vs. Zrinski und Frankopano Langenfeld             0:2

Spiel um Platz 3 FCS      vs.       Los Zorros                                                          0:2

 

Sieger                       Jugendclub Baumberg

 

 

Bei einem regnerischen „Pro-Migra-Cup 2009“ des Caritasverbandes erreichte der FC Parea Schimmelbusch den 4.Platz. Nach einer vielversprechenden Gruppenphase, die mit dem 2.Tabellenplatz abgeschlossen wurde, schied der FCS im Halbfinale gegen Zrinski und Frankopani Langenfeld mit 0:2 aus und verlor auch das Spiel um Platz 3 gegen Los Zorros (0:2).

 

Vor Turnierbeginn gab es noch eine Änderung zu vermelden. Da das Flüchtlingsteam Ratingen nicht erschienen ist, trat stellvertretend die Mannschaft von Los Zorros an.

Im ersten Spiel ging es für unsere Jungs gegen den Veranstalter Team Caritas. Gewohnt schwer tat sich unsere Mannschaft in der Anfangsphase, konnte aber schnell ins Turnier finden und durch einen Treffer von Thomas Laxa den ersten Sieg einfahren. Im zweiten Gruppenspiel traf man auf den Titelverteidiger Stadtwerke Velbert. Auch in diesem Spiel behielt unsere Mannschaft die Oberhand und gewann dank Tim Melcher mit 1:0. Mit dem perfekten Turnierstart von zwei Siegen aus zwei Spielen schöpfte der FCS mehr Selbstvertrauen und ließ den Ball folglich besser durch die eigenen Reihen laufen. Eine sehenswerte Kombination über Andrè Polczyk und Tim Melcher, die Mathias Szostok konsequent abschloss, sorgte schnell für das 1:0. Beflügelt von der frühen Führung spielte man munter nach vorn und vernachlässigte die Defensive. Einige gefährliche Gegenstöße konnte Michael Brylla mit tollen Paraden noch vereiteln, ehe auch er beim späten Ausgleich machtlos war. Das Unentschieden genügte allerdings, um den Endrundeneinzug vorzeitig perfekt zu machen. Im darauf folgenden Straßenderby gegen das Projekt-Team Berufsförderungswerk Erkrath erhielten auch Juri Zhimarin, Pascal Kerner und Hans-Christian Bäcker, der nach zweijähriger Pause sein Comeback feierte, die Chance sich anzubieten. Trotz einiger Wechsel dominierte der FCS das Spiel und konnte durch einen Doppelpack von Thomas Laxa und einem Treffer von Mathias Szostok verdient mit 3:1 gewinnen. Der knapp gehaltene Turnierablauf von 4 Gruppenspielen innerhalb von zwei Stunden wurde in der etwas längeren Pause vor dem abschließenden Spiel gegen Los Zorros zum ersten Mal in Form von Müdigkeit deutlich. Folglich ging es insbesondere darum wieder auf Temperatur zu kommen, um im Viertelfinale erneut angreifen zu können. Los Zorros machte mit einem 2:0 Erfolg den Gruppensieg perfekt. Der FC Parea Schimmelbusch wurde mit 6:4 Toren und 10 Punkten Gruppen zweiter, gefolgt von Stadtwerke Velbert und dem Projekt-Team Berufsförderungswerk Erkrath. United Oberbilk sowie Team Caritas schieden vorzeitig aus.

 

Im Viertelfinale traf der FCS auf Maxis Allstars. Motiviert und Konzentriert dominierte man die Partie von der ersten Minute an. Ein wunderschöner Kombinationsfußball und dynamisch vorgetragene Angriffe sorgten für den höchsten Sieg des Turniers. Am Ende stand es durch Tore von Mathias Szostok (2), Thomas Laxa (2) und Tim Melcher 5:0 für unser Team.

 

Das Halbfinale bescherte eine Neuauflage des letzten Jahres. Erneut traf man auf Zrinski und Frankopani Langenfeld, die bisher ungeschlagen waren. Leider sollte es auch dabei bleiben. Zwei Unaufmerksamkeiten in der Hintermannschaft nutze Zrinski zu einem verdienten 2:0 Sieg und machte somit den Einzug ins Finale perfekt. Für unser Team blieb „nur“ das kleine Finale.

 

Im angesprochenen Spiel um Platz 3 gegen Los Zorros hangen nach dem verpassten Finale die Köpfe unserer Spieler tief. Der frühe 0:1 Rückstand zog seinen Teil zur mangelnden Moral bei. Mit 0:2 gab man sich geschlagen und nahm enttäuscht den 4.Platz zu Kenntnis. Turniersieger wurde verdient der Jugendclub Baumberg, der das Finale mit 1:0 gegen Zrinski und Frankopani Langenfeld für sich entschied.

 

Festzuhalten bleibt, dass trotz verpassten Turniersieges und vorerst überwiegender Enttäuschung das Minimalziel „Halbfinale“ erreicht wurde. Mangelnder Einsatz oder Teamgeist kann dem Team nicht vorgeworfen werden. Einzig das Quäntchen Glück fehlte am heutigen Tag. Nun sollte man schnell nach vorne Blicken und mit neuem Feuer und noch mehr Elan den Weg nach Bergkamen antreten. Am 20. und 21.Juni 2009 findet dort der „Cup ohne Grenzen 2009“ statt, ein internationales Hobbyfußballturnier, bei dem auf Kleinfeld gespielt wird. Dort gilt es den Teamgeist zu stärken und sich als FC Parea Schimmelbusch auch außerhalb Mettmanns einen Namen zu machen.

 

 

Ein besonderes Dankeschön an unsere Sponsoren Werner und Stefan Schlebusch, die das Hildener Turnier nutzen, um die Mannschaft zu besuchen

 

 

FC PAREA: Michael Brylla; Juri Zhimarin; Henrik Becker; Carsten Polczyk; Hans-Christian Bäcker; Pascal Kerner; Tim Melcher; Mathias Szostok; Thomas Laxa; Andrè Polczyk