Projektträger

 

 

PAREA gGmbH

 

Unterstützer

 

 

 

Stadt Erkrath

 

 

 

 

Gymnasium Hochdahl

 

 

 

 

Schlebusch Hydraulik

 

 

 

 

 

Sahle Wohnen

 

 

 

Stadtwerke Erkrath

 

 

 

Buchhandlung Weber

 

 

 

Nordson GmbH

 

 

Auszeichnungen

 

 

Deutscher Bürgerpreis Ehrenamts-Preis der Initiative "für mich, für uns, für alle"

 

 

 

 

 

Kinderträume 2011 Sozialkampagne des DFB im Rahmen der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft

 

 

 

 

 

Sonderehrung

in Anerkennung der herausragenden Leistungen zum Wohle des Sports in Erkrath

 

 

 

 

 

 

Integrationspreis des Integrationsrates der Stadt Erkrath

 

Wichtiger Hinweis

 

Die offizielle Homepage des

FC Parea Schimmelbusch

ist nicht kompatibel mit

- Internet Explorer -

Wir bitten dies zu entschuldigen!

 

Eine fehlerfreie Darstellung

ermöglicht Mozilla Firefox!

Termine

 

Projektleiter:

 

Thomas Laxa

 

E-Mail:


fcparea@web.de

 

 


 

 

Training - FCS:

 

Dienstag, 31. Oktober 2018

18:30 - 20:30 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 

 


 

 

FCS

-

Gymnasium Hochdahl


 

-:- (-:-)

 

Termin folgt

 

 

 


 

 

Turnier - FCS:

 

 

 

Termin folgt

 

 

 

 

FCS on facebook

 

 

 

FCS gewinnt B'90/Die Grünen Hallenturnier

Vorrunde FCS vs. Rote Erde Hochdahl         1:0

 

Vorrunde FCS vs. Fortuna Hochdahl             0:0

 

Vorrunde FCS vs. Atletico Hochdahl              2:0

 

 

Viertelfinale FCS vs. FC Hausmannsweg         4:1

 

Halbfinale FCS vs. Rote Erde Hochdahl         2:1

 

Finale FCS vs. Fortuna Hochdahl             3:0

 

 

Sieger                                  FC Parea Schimmelbusch

 

 

Der FC Parea Schimmelbusch hat das diesjährige Ingrid-Killi-Schillack-Gedächtnisturnier des B’90/Die Grünen Ortsverbandes gewonnen.

 

Bereits schon traditionell eröffnete unser Team das Turnier mit dem ersten Spiel der Gruppe B gegen Rote Erde Hochdahl. In einer schwachen Partie, in dem der FCS noch nicht über die gewohnte Ballsicherheit verfügte, wurde eine Hereingabe von Carsten Polzcyk glücklich ins gegnerische Tor zum 1:0 Erfolg abgefälscht. Da der Vorjahressiegers FC Poschheide die Turnierteilnahme kurzfristig abgesagt hatte, waren in Gruppe B nur vier Mannschaften vertreten. Damit waren in dieser Gruppe bereits alle Mannschaften für das Viertelfinale qualifiziert. Lediglich die Platzierungen ging es noch zu ermitteln.

Im zweiten Gruppenspiel traf der FCS auf Fortuna Hochdahl. Innerhalb der Mannschaft wurde auf Grund des großen Kaders komplett durchgewechselt, so dass auch die Reservisten und Neulinge ihre Chance erhielten. Die ungewohnte Aufstellung bereitete unserem Team in der Anfangsphase jedoch einige Schwierigkeiten. Diese ermöglichten dem Gegner zahlreiche Torchancen, doch ein starker Michael Brylla sorgte mit tollen Paraden für ein 0:0.

Atletico Hochdahl war der letzte Gegner in der Gruppenphase. In den Paarungen der bisherigen Turniergeschichte ging unsere Mannschaft meist als Sieger hervor. So war es auch diesmal. Der FCS fand zur gewohnten Stärke zurück und gewann verdient durch Tore von Carsten Polczyk und Tim Melcher mit 2:0. Auf Grund des besseren Torverhältnisses von 3:0 sicherte man sich in der Gruppe B den ersten Platz vor der punktgleichen Fortuna Hochdahl. Dritter wurde Rote Erde Hochdahl gefolgt von Atletico Hochdahl.

 

Im Viertelfinale ging es gegen den FC Hausmannsweg. Es sollte das beste Spiel des Turniers werden. Hochverdient siegte unser Team mit 4:1. Tim Melcher sorgte per Doppelpack für eine frühe Führung, ehe der FC Hausmannsweg mit einer der wenigen Torchancen auf 1:2 verkürzen konnte. Doch unsere Mannschaft zeigte sich wenig beeindruckt und erhöhte nach dem Gegentreffer nochmals das Tempo. Sehenswerte Kombinationen und ein spektakuläres Direktspiel beeindruckten die Zuschauer. Mathias Szostok sorgte mit seinen beiden Treffern für den 4:1 Endstand.

Halbfinalgegner war die schon aus der Gruppe bekannte Rote Erde Hochdahl. Das Finale vor Augen begann unser Team motiviert und engagiert. Schnell kam man gegen den defensiv spielenden Gegner zu guten Torchancen, von denen Tim Melcher eine zur 1:0 Führung verwerten konnte. Der Gegner war fortan gezwungen offensiver zu agieren, wodurch sich Kontergelegenheiten für den FCS ergaben. Eine nutzte Thomas Laxa nach schönem Zuspiel von Carsten Polczyk und erhöhte freistehend auf 2:0. Rote Erde Hochdahl konnte kurz vor Schluss nur noch auf 1:2 verkürzen.

Wie schon im Vorjahr stand der FC Parea Schimmelbusch im Finale des B’90/Die Grünen Hallenturniers. Im vergangenen Jahr unterlag man unglücklich nach Siebenmeterschießen dem FC Poschheide. Der diesjährige Finalgegner war Fortuna Hochdahl. Stark entschlossen nicht wieder das Finale zu verlieren, schwörten sich unsere Jungs noch einmal ein. Mit Leidenschaft und Tempofußball ließen sie dem Kontrahenten keine Chance. Thomas Laxa, Mathias Szostok und Carsten Polczyk erzielten die Tore zum 3:0 Erfolg gegen einen kraftlosen, aber letztlich verdienten Zweitplazierten. Dritter wurde Atletico Hochdahl.

 

Der FCS darf sich somit „Ingrid-Killi-Schillack-Gedächtnispokalsieger 2009“ nennen!

 

Insgesamt gesehen ein verdienter Turniersieg. Nach anfänglichen Schwächen fand unser Team schnell zum gewohnten Kombinationsfußball zurück und setzte sich souverän durch. Die Neuzugänge Henrik Becker, Pascal Kerner und Sebastian Frohs haben sich gut ins Mannschaftsgefüge integriert und erste Erfahrungen sammeln können. Besonders Henrik Becker konnte überzeugen und spielte sich in seinem ersten Turnier für den FCS in die Startformation. Doch ausschlaggebend für den Erfolg war wieder einmal das harmonische und faire Miteinander, welches beim Integrationsprojekt an erster Stelle steht. Mit Leidenschaft und Freude trugen Fans und Spieler gemeinsam zum Erfolg bei. Eine einheitliche Geschlossenheit, die sich sehen lassen kann.

 

FC PAREA: Michael Brylla; Henrik Becker; Juri Zhimarin; Sebastian Frohs; Carsten Polczyk; Pascal Kerner; Mathias Szostok; Tim Melcher; Thomas Laxa; Andrè Polczyk

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team!

&

Vielen Dank an unsere Fans für die tolle Unterstützung!