Projektträger

 

 

PAREA gGmbH

 

Unterstützer

 

 

 

Stadt Erkrath

 

 

 

 

Gymnasium Hochdahl

 

 

 

 

Schlebusch Hydraulik

 

 

 

 

 

Sahle Wohnen

 

 

 

Stadtwerke Erkrath

 

 

 

Buchhandlung Weber

 

 

 

Nordson GmbH

 

 

Auszeichnungen

 

 

Deutscher Bürgerpreis Ehrenamts-Preis der Initiative "für mich, für uns, für alle"

 

 

 

 

 

Kinderträume 2011 Sozialkampagne des DFB im Rahmen der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft

 

 

 

 

 

Sonderehrung

in Anerkennung der herausragenden Leistungen zum Wohle des Sports in Erkrath

 

 

 

 

 

 

Integrationspreis des Integrationsrates der Stadt Erkrath

 

Wichtiger Hinweis

 

Die offizielle Homepage des

FC Parea Schimmelbusch

ist nicht kompatibel mit

- Internet Explorer -

Wir bitten dies zu entschuldigen!

 

Eine fehlerfreie Darstellung

ermöglicht Mozilla Firefox!

Termine

 

Projektleiter:

 

Thomas Laxa

 

E-Mail:


fcparea@web.de

 

 


 

 

Training - FCS:

 

Mittwoch, 22. August 2018

18:30 - 20:30 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 

 

Training - FCS junior:

 

Mittwoch, 22. August 2018

18:30 - 20:30 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 

 

Training - FCS ladies:


Mittwoch, 22. August 2018

18:30 - 20:30 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 


 

 

FCS

-

Gymnasium Hochdahl


 

-:- (-:-)

 

Mittwoch, 29. Juni 2016

19:00 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 

 


 

 

Turnier - FCS:

 

Westdeutsche Meisterschaft

im Hobbyfussball

 

Samstag, 1. September 2018

11:00 - 18:00 Uhr

Sportschule Wedau

 

 

 

 

Geburtstage

 

11.01. Marcel R. (28)

22.02. Jacky (18)

02.03. Dominik (27)

08.03. Marvin (21)

10.03. Mathi (28)

12.04. Jurij (29)

01.05. Adrian (25)

05.05. Marcel N. (27)

10.05. Jonas (19)

16.06. Domenico (36)

01.07. André (30)

22.07. Nico (17)

19.08. Thomas (31)

21.08. Elias (19)

07.09. Flo (20)

12.09. Niclas (19)

15.09. Andreas (18)

21.09. Julia (19)

26.09. Hannes (21)

30.09. Micha (29)

08.10. FCS (17)

08.10. Debby (19)

18.10. Stefan (31)

22.10. Kevin (29)

27.10. Leon (18)

05.11. Fabian (19)

21.11. Denis (23)

14.12. Carsten (28)

 

 

FCS on facebook

 

 

 

Caritas Turnier in Hilden

Der neue ewige Zweite? - FC Parea belegt 2.Platz beim Internationalen Caritas Turnier

"Wieder klasse gespielt und im Finale die Luft ausgegangen",so
kommentierte Thomas Laxa die Finalniederlage gegen die Stadtwerke Velbert. und er hatte Recht. der FCS spielte ein klasse Turnier, beendete die Gruppenphase mit dem 1. Platz und konnte bei 3 Siegen und einem Remis, 10 Punkte für sich verbuchen. Spielerisch und kämpferisch stimmte es im Team von Thomas Laxa. Im Viertelfinale schlug man nach 0:1 Rückstand den Mitfavoriten Los Zorros mit 2:1. Gerade in diesem Spiel bewies die Mannnschaft Moral und ließ sich trotz Rückstand nicht hängen. Thomas Laxa und Tim Melcher brachten hier die Wende. Im Halbfinale traf man dann auf Langenfeld die man souverän mit 2:1 schlug.
So kam man also ins Finale, wo man wie schon erwähnt auf die Stadtwerke Velbert traf.Von Beginn an lief nicht viel zusammen beim FCS und man merkte wie die Mannschaft nach und nach die Kräfte verließen. So folgte prompt das 0:1, wovon sich das Team nicht mehr erholte. Machtlos musste Michael Brylla den Ball aus dem Netz fischen, der wieder einmal ein klasse Turnier spielte und wie gewohnt der sichere Rückhalt fürs Team war. "Langsam kann man uns mit Schalke oder Leverkusen vergleichen", scherzte Trainer Laxa nach der Finalniederlage. Natürlich spricht er damit auch den 2. Platz beim Hallenturnier an, wo man auch im Finale unterlag.
Trotzdem konnte man dem Turnier auch viel Positives abgewinnen. man spielte durchaus guten Fußball und keiner der Spieler enttäuschte. Mathias Szostok, der einen Tag zuvor den Tod seiner verstorbenen Großmutter hinnehmen musste, schoss 2 Tore und widmete diese natürlich ihr. Auch andere Akteure wie Carsten Polczyk oder Juri Zhimarin spielten ein solides turnier. Andre Polczyk verletzte sich in einem Gruppenspiel so sehr, dass er nicht mehr weiter machen konnte. Auch Michael Brylla verletzte sich im Halbfinale am Bein, konnte aber beim Finale dabei sein.Trainer Thomas Laxa schoss selbst 5 Tore und verbuchte damit die meisten Treffer für sein Team.Ebenfalls in die Torschützenliste eintragen konnten sich Tim Melcher (2 Tore) und der obengenannte Mathias Szostok (2 Tore).

Nun gilt es den Blick auf das kommende Turnier im Juni zu richten. Den Parea Cup 2008 in Dortmund, wo man endlich wieder mal den Pott, nach zwei 2.Plätzen, holen will.