Projektträger

 

 

PAREA gGmbH

 

Unterstützer

 

 

 

Stadt Erkrath

 

 

 

 

Gymnasium Hochdahl

 

 

 

 

Schlebusch Hydraulik

 

 

 

 

 

Sahle Wohnen

 

 

 

Stadtwerke Erkrath

 

 

 

Buchhandlung Weber

 

 

 

Nordson GmbH

 

 

Auszeichnungen

 

 

Deutscher Bürgerpreis Ehrenamts-Preis der Initiative "für mich, für uns, für alle"

 

 

 

 

 

Kinderträume 2011 Sozialkampagne des DFB im Rahmen der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft

 

 

 

 

 

Sonderehrung

in Anerkennung der herausragenden Leistungen zum Wohle des Sports in Erkrath

 

 

 

 

 

 

Integrationspreis des Integrationsrates der Stadt Erkrath

 

Wichtiger Hinweis

 

Die offizielle Homepage des

FC Parea Schimmelbusch

ist nicht kompatibel mit

- Internet Explorer -

Wir bitten dies zu entschuldigen!

 

Eine fehlerfreie Darstellung

ermöglicht Mozilla Firefox!

Termine

 

Projektleiter:

 

Thomas Laxa

 

E-Mail:


fcparea@web.de

 

 


 

 

Training - FCS:

 

Dienstag, 31. Oktober 2018

18:30 - 20:30 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 

 


 

 

FCS

-

Gymnasium Hochdahl


 

-:- (-:-)

 

Termin folgt

 

 

 


 

 

Turnier - FCS:

 

 

 

Termin folgt

 

 

 

 

FCS on facebook

 

 

 

Düsseldorfs sparsamster Fußballverein

 

 

Der FC Parea Schimmelbusch ist „Düsseldorfs sparsamster Fußballverein“. Die Stadtsparkasse Düsseldorf ehrte das Integrationsprojekt im Rahmen der gestrigen Saisoneröffnung des Bundesligisten Fortuna Düsseldorf und wird zugleich neuer Sponsor. Innerhalb von zehn Jahren entwickelte sich ohne größere finanzielle Mittel aus einer unbekannten Straßenmannschaft ein gesellschaftlich angesehenes Integrationsprojekt. In einem Interview stellte Projektleiter Thomas Laxa das ehrenamtliche Engagement an der ESPRIT arena vor.

 

 

Der FC Parea Schimmelbusch ermöglicht sozial Schwachen und Jugendlichen mit Migrationshintergrund wöchentlich kostenlose Trainingseinheiten sowie Spiele und Turniere.

Die einzige sichere Einnahmequelle neben gelegentlichen Spenden ist der obligatorische "Monatseuro", der von jedem Spieler zu Monatsbeginn in die Mannschaftskasse einzuzahlen ist. Mit diesem können Turnierstartgelder, eine entsprechende Verpflegung oder Weihnachtsfeiern finanziert werden. Durch regelmäßige Teilnahmen an örtlichen Familienfesten versucht das Team die Mannschaftskasse zusätzlich aufzupäppeln. Für diese Zwecke wurde voller Leidenschaft aus einer Tischtennisplatte eine eigene Torwand entworfen und künstlerisch gestaltet. Mit dem ergänzenden Verkauf von hausgemachtem Kaffee und Kuchen, welchen jeder Spieler zur Verfügung stellt, können weitere Einnahmen erzielt werden.

Diese jahrelangen Aktivitäten bescherten dem FCS ein geringes Startkapital für die Ausrichtung eines Benefizturniers und sogar eines Benefizspiels gegen die Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf. Auf diese sparsame sowie clevere Art und Weise ist es möglich aus einem Euro einen entsprechend großen Betrag zu erzielen, um so die Projektsicherung durch den Erwerb von Bällen, Trikots oder anderen Trainingsutensilien gewährleisten zu können.

Neben dem Trainingsangebot für Jugendliche ab 16 Jahren und der zusätzlichen Nachwuchsmannschaft für Kinder im Alter zwischen 10 und 15 Jahren, verfügt der FC Parea Schimmelbusch seit April 2012 zudem über eine reine Mädchenmannschaft.