Projektträger

 

 

PAREA gGmbH

 

Unterstützer

 

 

 

Stadt Erkrath

 

 

 

 

Gymnasium Hochdahl

 

 

 

 

Schlebusch Hydraulik

 

 

 

 

 

Sahle Wohnen

 

 

 

Stadtwerke Erkrath

 

 

 

Buchhandlung Weber

 

 

 

Nordson GmbH

 

 

Auszeichnungen

 

 

Deutscher Bürgerpreis Ehrenamts-Preis der Initiative "für mich, für uns, für alle"

 

 

 

 

 

Kinderträume 2011 Sozialkampagne des DFB im Rahmen der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft

 

 

 

 

 

Sonderehrung

in Anerkennung der herausragenden Leistungen zum Wohle des Sports in Erkrath

 

 

 

 

 

 

Integrationspreis des Integrationsrates der Stadt Erkrath

 

Wichtiger Hinweis

 

Die offizielle Homepage des

FC Parea Schimmelbusch

ist nicht kompatibel mit

- Internet Explorer -

Wir bitten dies zu entschuldigen!

 

Eine fehlerfreie Darstellung

ermöglicht Mozilla Firefox!

Termine

 

Projektleiter:

 

Thomas Laxa

 

E-Mail:


fcparea@web.de

 

 


 

 

Training - FCS:

 

Dienstag, 31. Oktober 2018

18:30 - 20:30 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 

 


 

 

FCS

-

Gymnasium Hochdahl


 

-:- (-:-)

 

Termin folgt

 

 

 


 

 

Turnier - FCS:

 

 

 

Termin folgt

 

 

 

 

FCS on facebook

 

 

 

Stadtwerke Erkrath steigt als Sponsor ein

 

 

Die Stadtwerke Erkrath unterstützen ab sofort den FC Parea Schimmelbusch. Geschäftsführer Gregor Jeken empfing heute Trainer Thomas Laxa und überreichte ihm symbolisch einen Scheck. "Wir finden dieses Engagement sehr gut, Jugendlichen unabhängig von ihrem kulturellen Hintergrund die Möglichkeit zu geben, sich in einem Team sportlich zu betätigen und ein Gefühl von Zusammengehörigkeit zu entwickeln", so der Stadtwerke-Geschäftsführer. Über die Höhe der Spende vereinbarten beide Parteien stillschweigen.

 

"Die Spende der Stadtwerke Erkrath kommt sehr gelegen hinsichtlich unseres zehnjährigen Bestehens am 8. Oktober 2011", freut sich Projektleiter Thomas Laxa. "Einen Teil werden wir in die Finanzierung der Jubiläumsfeier oder in einen Ausflug für die Mannschaften investieren. Denkbar ist ebenfalls die Organisation eines Benefizspiels im kommenden Jahr. Auch bedürftige Spieler innerhalb des Teams können wir so weiterhin unterstützen."

 

Die Trainingseinheiten finden nach den Sommerferien wieder regelmäßig mittwochs in der Zeit von 17:15 bis 18:30 Uhr für Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 und 15 Jahren, sowie von 18:30 bis 20:30 Uhr für Jugendliche ab 16 Jahren auf dem Sportplatz Rankestraße statt.