Projektträger

 

 

PAREA gGmbH

 

Unterstützer

 

 

 

Stadt Erkrath

 

 

 

 

Gymnasium Hochdahl

 

 

 

 

Schlebusch Hydraulik

 

 

 

 

 

Sahle Wohnen

 

 

 

Stadtwerke Erkrath

 

 

 

Buchhandlung Weber

 

 

 

Nordson GmbH

 

 

Auszeichnungen

 

 

Deutscher Bürgerpreis Ehrenamts-Preis der Initiative "für mich, für uns, für alle"

 

 

 

 

 

Kinderträume 2011 Sozialkampagne des DFB im Rahmen der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft

 

 

 

 

 

Sonderehrung

in Anerkennung der herausragenden Leistungen zum Wohle des Sports in Erkrath

 

 

 

 

 

 

Integrationspreis des Integrationsrates der Stadt Erkrath

 

Wichtiger Hinweis

 

Die offizielle Homepage des

FC Parea Schimmelbusch

ist nicht kompatibel mit

- Internet Explorer -

Wir bitten dies zu entschuldigen!

 

Eine fehlerfreie Darstellung

ermöglicht Mozilla Firefox!

Termine

 

Projektleiter:

 

Thomas Laxa

 

E-Mail:


fcparea@web.de

 

 


 

 

Training - FCS:

 

Mittwoch, 22. August 2018

18:30 - 20:30 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 

 

Training - FCS junior:

 

Mittwoch, 22. August 2018

18:30 - 20:30 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 

 

Training - FCS ladies:


Mittwoch, 22. August 2018

18:30 - 20:30 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 


 

 

FCS

-

Gymnasium Hochdahl


 

-:- (-:-)

 

Mittwoch, 29. Juni 2016

19:00 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 

 


 

 

Turnier - FCS:

 

Westdeutsche Meisterschaft

im Hobbyfussball

 

Samstag, 1. September 2018

11:00 - 18:00 Uhr

Sportschule Wedau

 

 

 

 

Geburtstage

 

11.01. Marcel R. (28)

22.02. Jacky (18)

02.03. Dominik (27)

08.03. Marvin (21)

10.03. Mathi (28)

12.04. Jurij (29)

01.05. Adrian (25)

05.05. Marcel N. (27)

10.05. Jonas (19)

16.06. Domenico (36)

01.07. André (30)

22.07. Nico (17)

19.08. Thomas (31)

21.08. Elias (19)

07.09. Flo (20)

12.09. Niclas (19)

15.09. Andreas (18)

21.09. Julia (19)

26.09. Hannes (21)

30.09. Micha (29)

08.10. FCS (17)

08.10. Debby (19)

18.10. Stefan (31)

22.10. Kevin (29)

27.10. Leon (18)

05.11. Fabian (19)

21.11. Denis (23)

14.12. Carsten (28)

 

 

FCS on facebook

 

 

 

4.Platz beim Grünenturnier

 

 

 

Der FC Parea Schimmelbusch belegt beim diesjährigen Ingrid-Killi-Schillack-Gedächtnisturnier den 4.Platz und unterliegt im Spiel um Platz 3 Fortuna Hochdahl mit 1:2. Turniersieger wurde der Titelverteidiger FC Backala, der sich im Finale gegen TB Hassels mit 2:1 durchsetzte.

 

Eine gelungene Vorbereitung hielt die Erwartungen auf ein erfolgreiches Hallenturnier hoch. Im ersten Gruppenspiel gegen Feuerwehr Hochdahl konnte der FCS diesen auch gerecht werden und bot eine überzeugende Leistung. Hoch motiviert und mit sehenswertem Kombinationsspiel gelang durch Treffer von Nachwuchsmann Andre Schmidt, Jonas Maurer, Thomas Laxa und Carsten Polczyk (2) ein verdienter 5:0 Erfolg. Einzig die mangelnde Chancenverwertung verhinderte ein höheres Resultat. Diese sollte auch charakteristisch für die Partie gegen Rote Erde Hochdahl sein. Beste Einschussmöglichkeiten wurden leichtfertig vergeben und sorgten für unnötige Spannung, ehe der frech aufspielende Andre Schmidt zum erlösenden 1:0 traf. Denis Polczyk feierte dabei seine Premiere im FCS-Dress und bot eine solide Leistung. Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel war unsere Mannschaft vorzeitig für das Viertelfinale qualifiziert und konnte die noch ausstehenden Gruppenspiele ohne Druck bestreiten. Möglicherweise war dies auch der Grund für ein 0:0 der eher langweiligeren Sorte gegen Atletico Hochdahl. Mit einem spektakulären Reflex sicherte Michael Brylla den Punktgewinn. Gegen den Titelverteidiger FC Backala war der FCS über weite Strecken chancenlos und unterlag in der Summe verdient mit 0:1. Erst nach dem Gegentreffer agierte das Team um Trainer Thomas Laxa druckvoller und erspielte sich einige Chancen. Die beste Gelegenheit hatte Jonas Maurer, der per Direktabnahme am Lattenkreuz scheiterte. In Gruppe B belegte der FC Parea Schimmelbusch mit sieben Punkten und 6:1 Toren den zweiten Platz hinter dem FC Backala. Atletico Hochdahl und Rote Erde Hochdahl qualifizierten sich ebenfalls für die K.O.-Runde. Erster in Gruppe A wurde TB Hassels, gefolgt von Fortuna Hochdahl, FC Hausmannsweg und Bündnis’90/Die Grünen.

 

Im Viertelfinale ging es gegen den FC Hausmannsweg. Eine Partie, in der der FCS über weite Strecken überlegen war, jedoch erneut die nötige Konsequenz im Abschluss vermissen lies. Aufgrund einer unberechtigten Zwei-Minuten-Strafe gegen Andre Schmidt musste unser Team sogar kurzzeitig in Unterzahl agieren, konnte diese Phase aber schadlos überstehen. Den Siegtreffer in einer turbulenten Partie erzielte Carsten Polczyk. Doch in der Schlussminute hatte der FCS nochmals Glück, als der Pfosten für den bereits geschlagenen Michael Brylla rettete.

Der bis dato ungeschlagene TB Hassels musste im Halbfinale bezwungen werden. Doch ein Doppelschlag zu Beginn des Spiels entschied frühzeitig die Partie. Der FCS bewies Moral und versuchte das drohende Aus abzuwehren. Tim Melcher verkürzte auf 1:2. Der Anschlusstreffer kam jedoch zu spät. Nachdem der FCS in den vergangenen drei Jahren regelmäßig im Finale des Ingrid-Killi-Schillack-Gedächtnisturniers stand, mussten sich die Spieler in diesem Jahr mit dem kleinen Finale begnügen.

Das Spiel um Platz 3 gegen Fortuna Hochdahl schien eine Kopie des Halbfinales zu sein. Früh geriet unsere Mannschaft mit 0:2 in Rückstand und bewies erneut Moral. Diesmal war es Stefan Adolphy, der mit seinem ersten Treffer für den FCS den Anschluss herstellte. Doch auch diesmal blieb es beim 1:2.

 

Das größte Manko war die Chancenverwertung. Zudem lies der FCS die letzte Konsequenz und Entschlossenheit vermissen. Nach einem starken Beginn baute das Team zunehmend ab. Es waren jedoch auch einige positive Ansätze zu erkennen. Fakt ist, dass in den kommenden Wochen weiterhin konzentriert gearbeitet werden muss, um sich beim eigenen Benefizturnier würdig zu präsentieren.

 

 

FC PAREA: Michael Brylla; Denis Polczyk; Juri Zhimarin; Carsten Polczyk; Henrik Becker; Sebastian Frohs; Kevin Franke; Stefan Adolphy; Jonas Maurer; Tim Melcher; Thomas Laxa; Andre Schmidt