Projektträger

 

 

PAREA gGmbH

 

Unterstützer

 

 

 

Stadt Erkrath

 

 

 

 

Gymnasium Hochdahl

 

 

 

 

Schlebusch Hydraulik

 

 

 

 

 

Sahle Wohnen

 

 

 

Stadtwerke Erkrath

 

 

 

Buchhandlung Weber

 

 

 

Nordson GmbH

 

 

Auszeichnungen

 

 

Deutscher Bürgerpreis Ehrenamts-Preis der Initiative "für mich, für uns, für alle"

 

 

 

 

 

Kinderträume 2011 Sozialkampagne des DFB im Rahmen der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft

 

 

 

 

 

Sonderehrung

in Anerkennung der herausragenden Leistungen zum Wohle des Sports in Erkrath

 

 

 

 

 

 

Integrationspreis des Integrationsrates der Stadt Erkrath

 

Wichtiger Hinweis

 

Die offizielle Homepage des

FC Parea Schimmelbusch

ist nicht kompatibel mit

- Internet Explorer -

Wir bitten dies zu entschuldigen!

 

Eine fehlerfreie Darstellung

ermöglicht Mozilla Firefox!

Termine

 

Projektleiter:

 

Thomas Laxa

 

E-Mail:


fcparea@web.de

 

 


 

 

Training - FCS:

 

Mittwoch, 18. Oktober 2017

18:30 - 20:30 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 

 

Training - FCS junior:

 

Mittwoch, 18. Oktober 2017

18:30 - 19:30 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 

 

Training - FCS ladies:

 

Mittwoch, 18. Oktober 2017

18:30 - 19:30 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 


 

 

FCS

-

Gymnasium Hochdahl


 

-:- (-:-)

 

Mittwoch, 29. Juni 2016

19:00 Uhr

Sportplatz Rankestraße

 

 

 


 

 

Turnier - FCS:

 

Termin folgt

 

 

 

 

 

Geburtstage

 

11.01. Marcel R. (27)

22.02. Jacky (17)

02.03. Dominik (26)

08.03. Marvin (20)

10.03. Mathi (27)

12.04. Jurij (28)

01.05. Adrian (24)

05.05. Marcel N. (26)

10.05. Jonas (18)

16.06. Domenico (35)

01.07. André (29)

22.07. Nico (16)

19.08. Thomas (30)

21.08. Elias (18)

07.09. Flo (19)

12.09. Niclas (18)

15.09. Andreas (17)

21.09. Julia (18)

26.09. Hannes (20)

30.09. Micha (28)

08.10. FCS (16)

08.10. Debby (18)

18.10. Stefan (30)

22.10. Kevin (28)

27.10. Leon (17)

05.11. Fabian (18)

21.11. Denis (22)

14.12. Carsten (27)

 

 

FCS on facebook

 

 

 

Willkommen beim FC Parea Schimmelbusch
Tolle Mannschaftsleistung sichert 4.Platz

 

Der FC Parea Schimmelbusch belegt beim FVN-Qualifikationsturnier in Neuss-Uedesheim einen respektablen vierten Platz. Nach einer eher durchwachsenen Gruppenphase zeigt das stark ersatzgeschwächte Team im Viertelfinale gegen Düsseldorf United sein stärksten Spiel und erreicht verdient das Halbfinale. Dort unterliegt der FCS gegen den späteren Turniersieger Glasbier Rangers nach tollem Kampf letztlich unglücklich mit 1:2. Im Spiel um Platz 3 müssen unsere Jungs dem Kraftakt Tribut zollen und sich gegen das Alevitische Zentrum mit 3:1 nach Neunmeterschiessen geschlagen geben.

 

 

 

 
Sebastianus-Ehrenpreis für Projektleiter Thomas Laxa

Foto: Peter Adelskamp, Sankt Sebastianus Bruderschaft 1484 Erkrath

 

Projektleiter und Gründer Thomas Laxa wurde als Zeichen des Danks für seinen Einsatz im Sinne von Glaube, Sitte und Heimat mit dem Sebastianuspreis 2017 der Sankt Sebastianus Bruderschaft 1484 Erkrath e.V. ausgezeichnet. Die Ehrung fand im Rahmen des diesjährigen Titularfestes in der Stadthalle Erkrath statt. Seit 2001 vermittelt der FC Parea Schimmelbusch über den Mannschaftssport Fußball Werte wie Fairplay, Disziplin, Teamgeist und Miteinander, die auch im gesellschaftlichen Leben von immenser Bedeutung sind und die Integration erleichtern. Das ehrenamtliche Engagement wäre ohne die Unterstützung zahlreicher Projektfreunde und Förderer nicht möglich. Das Team bedankt sich daher recht herzlich für die wunderbare Auszeichnung, die die Wertschätzung der täglichen Arbeit des langjährigen Fußball-Integrationsprojektes ausdrückt.

 

 

 

 
FC Parea fördert kulturellen Austausch

 

Bereits zum zweiten Mal lud der FC Parea Schimmelbusch in Hochdahl lebende Flüchtlinge zum integrativen Fußballspiel ein. Die Idee zum sportlich fairen Miteinander hatte erneut Projektleiter Thomas Laxa, der diesmal gemeinsam mit Sascha Dangmann vom Netzwerk Trail und Pavel Vaysman von Integral e.V. den kulturellen Austausch auf dem Sportplatz Rankestraße organisierte. Die sportbegeisterten jungen Männer, die auch in Zukunft vom Fußballangebot profitieren sollen, erhielten zudem einheitliche T-Shirts. Die harmonische Stimmung auf und neben dem Platz begeisterte alle Beteiligten und lies das Ergebnis - 2:1 für das Flüchtlingsteam - zur Nebensache werden. Wenn es um Integration, Toleranz, Fairplay und Teamgeist geht, ist der FC Parea Schimmelbusch ein Vorzeigeprojekt, das mit dem Bundesverdienstkreuz für Thomas Laxa auch auf Bundesebene höchste Anerkennung fand.

 

 

 

 

 
15 Jahre FCS

 

Mit einem Traditionsspiel zwischen aktuellen und ehemaligen Projektteilnehmern feiert der FC Parea Schimmelbusch sein 15 jähriges Bestehen und damit ein für Freizeitmannschaften beeindruckendes Jubiläum. Seit 2001 profitieren weit über hundert Kinder, Jugendliche sowie junge Erwachsene vom kostenlosen Fußballtrainingsangebot und weiteren Aktionen des Integrationsprojektes. Das bunte Teilnehmerfeld vereint eine einmalige Vielfalt an Generationen, Geschelchtern, Kulturen sowie Nationalitäten. Wenn es nach Projektleiter und Gründer Thomas Laxa geht, der für sein ehrenamtliches Engagement das Bundesverdienstkreuz erhielt, sollen die integrativen Fußballspiele zur Förderung des kulturellen Austauschs weitere 15 Jahre fortbestehen: "Mittlerweile kickt sogar schon der Nachwuchs unser ältesten Teilnehmer bei uns. Die Zukunft des Projekts ist somit gesichert." Beim sportlich fairen Aufeinandertreffen setzte sich die aktuelle Auswahl knapp mit 5:3 (5:1) gegen die Traditionself durch. Im Vordergrund standen hier jedoch vor allem Spaß und Teamgeist. Die gute Laune sollte auch weit nach Spielschluss beim gemeinsamen Ausklang in den PAREA-Räumlichkeiten nicht abreissen. Dort wurden magische Momente und einzigartige Erfolge nochmal in Erinnerung gerufen.

 

 

 

 
Unter den drei besten Freizeitmannschaften in NRW

 

Der FC Parea Schimmelbusch belegt bei den diesjährigen Westdeutschen Meisterschaften im Hobbyfußball einen überragenden dritten Platz und gehört damit zu den drei besten Freizeitmannschaften in Nordrhein-Westfalen! Beim Endturnier trafen jeweils die Meister und Vizemeister aus den Qualifikationsturnieren der Landesverbände Mittelrhein, Niederrhein und Westfalen aufeinander. Gespielt wurde auf der Anlage der Sportschule Wedau in Duisburg. Nach einem erfolgreichen Start ins Turnier (1:0 gegen KGV Grullbad) musste der FCS in Duellen auf absolut hohem Niveau an seine Leistungsgrenze gehen, um sich im abschließenden Gruppenspiel gegen die FK Helpenstein (2:0) die ersehte Trophäe zu sichern. Für das Integrationsprojekt ist es der bis dato größte sportliche Erfolg seit der Gründung im Jahr 2001.

 

 

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 31